Stand 15.02.2017

Materialien für die 4. Klasse

Zum Bruchrechnen in der 4. und 5. Klasse finden Sie in der «Werkstatt» ein Manuskript von Adolf Fischer und mir, das noch in Bearbeitung ist, aber sicher schon jetzt für viele Kollegen hilfreich sein kann!

Der Richter-Lehrplan schlägt für die 4. Klasse vor:

Arithmetik

- Kopfrechnen

- Üben der schriftlichen Rechenverfahren mit größeren Zahlen

-          Einführung des Bruchrechnens; Erweitern und Kürzen, Brüche und Verhältnisse

-          Addieren und Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren einfacher gleichnamiger und ungleichnamiger Brüche; Umwandeln unechter Brüche in gemischte Zahlen und umgekehrt

-          Einführung und erste Anwendungen der Dezimalbrüche in Verbindung mit Sachaufgaben

-          Schriftliches Multiplizieren und Dividieren mit mehrstelligen Zahlen

 Geometrie:

-          In der Geometrie wird vom künstlerisch gestalteten Formenzeichnen (als „tätiger Geometrie“) der Übergang zu einer vergleichenden Formenlehre gesucht, in der zum Beispiel beschreibend einfache geometrische Formen in Beziehung gesetzt werden – Kreis und Ellipse, verschiedene Viereckformen u. Ä. (Schuberth 1998).